Curriculum Vitae

„Eine wahre Meisterin der bildnerischen Gestaltung!“
So und nicht anders ist Merna El-Mohasel zu bezeichnen. Sie verbrachte über Jahre hinweg fotografische Glanzleistungen in denen sich eine wahrzunehmende Leidenschaft manifestierte. Wer glaubt nur ein Foto zu sehen, der hat sie nicht erkannt. Diesen Betrachtern möchte man nahelegen, ihre Texte zu studieren. Texte, die aus ihrer Feder stammen sind unorthodox und im üblichen Sinn kopflastig, nicht abstrakt, sondern freigeistig unter Freistellung einer vorgestanzten Ordnung. In ihren Werken schwingt eine starke Lebensenergie mit. Als sie 1974 in Tripolis zur Welt kam, hatte ihr Anfang eine Signatur. Die eines kraftvollen energischen Mädchens. Durch widrige Umstände führte sie das Schicksal von Tripolis über Amman nach Ost-Berlin und somit nach Deutschland. Mit 14 Jahren bringt sie ihre Erfahrungen und Visionen zum ersten Mal durch die analoge Fotografie zum Ausdruck. Sich mitteilen können! Das ist bis heute ein wichtiger Baustein ihrer Schaffenskraft. Ihre Ausbildung im Bereich Foto und Optik machte sie in einer Stadt am unteren Niederrhein. Zu diesem Zeitpunkt waren es herausragende Experimente in der Fotografie, die sie sich als selbstauferlegte Verpflichtung verordnet hatte. Es folgten Reisen nach Griechenland, Spanien, Frankreich, Portugal, Irland und in die Vereinigten Staaten von Amerika. Diese trugen dazu bei, ihre Vielseitigkeit weiter zu fördern. Ihre Wahlheimat ist Österreich und hier insbesondere die Kulturhauptstadt Graz. In dieser Stadt und in Wien konnte sie von 2005 bis zum heutigen Zeitpunkt viele inspirierende Erfahrungen machen.

Es sind diese Impulse und Ausbrüche, die dazu beitragen, das ihre Arbeiten in einem Spannungsfeld liegen. Sie gibt einen Teil ihrer Kraft über ihre Arbeiten weiter. Viele ihrer Portraits lassen sich nicht in übliche Klassifizierungen einordnen, die meisten sind davon weit entfernt und einige ihrer Arbeiten haben nicht einmal etwas damit zu tun. Merna El-Mohasel bewegt sich allerdings nicht nur in einem Universum, in ihrer momentanen Gestaltungsphase zeigt sie das Werk „Der Vorbote“. Es zeigt ein halbseitig geöffnetes Fenster und einen Besucher; zwei völlig unterschiedliche Existenzen blicken sich aus völlig unterschiedlichen Gründen an. Der Betrachter wird nicht ins Vertrauen gezogen, ihm bleibt die übertragbare Spannung. Auch das Bild „Heaven is a place on earth“ lässt den Herzschlag eines springenden Kindes im Moment der ‚Schwerelosigkeit‘ spürbar werden.

„Mein Revier“. Damit meint Merna El-Mohasel, das keiner in ihren Gedanken ‚wildern‘ darf. Gestern – Heute – Morgen!

Merna-El-Mohasel-51

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Künstlerische Referenzarbeiten

  • 2018 „Sensu lato“ im weiteren Sinne, Machine learning Projekt mit Mur.at, Ausstellung und Dokumentation, Akademie Graz  
  • 2017 „Das neue Licht“ Fulldome Frameless Forum,Planetarium Zeiss Jena/Deutschland
  • 2017 „Das neue Licht“ Fulldome Kunstfilm,Planetarium Judenburg/Österreich
  • 2015 „Die Wirklichkeit einer Scheinwelt“ Duisburg/Deutschland
  • 2014 „Der Preis der Schönheit“ Papierfabrik Graz/Österreich
  • 2014 „Wir gehen alle über Leichen um unsere Ziele zu erreichen“ MASC Foundation Wien/Österreich
  • 2014 „Querschnitt“ Paolo`s World Wien/Österreich
  • 2013 „Panoptikum“ Prater Wien/Österreich
  • 2013 „Einigkeit des Zwiespalts“ MASC Foundation Wien/ Österreich
  • 2013 „Abdrücke“ Rummel Hummel Wien/Österreich
  • 2013 „Poesie der Unschärfe“ Grand Cafe Kaiserfeld Graz/Österreich
  • 2013 „Vulgaris (Kunstfilm) Tanzcafe Jenseits Wien/Österreich
  • 2013 „Abdrücke“ ESC im Labor Graz/Österreich
  • 2012 „Metamorphose“ Grand Cafe Kaiserfeld Graz/Österreich
  • 2011 „Fotografie“ Galerie Rimixx Graz Graz/Österreich
  • 2011 „Blindessehen“ Rathaus Graz Graz/Österreich
  • 2008 „Klang“ Dauerausstellung für das Schloss Bedburg bei Köln/Deutschland
  • 1999 „Schwarz /Weiß Fotografie“ Kaffeehaus Fair Wesel/Deutschland

   Kommerzielle Referenzarbeiten

  • 2015 Junior High School Supertalent, Fotos von den Finalisten
  • 2015 Limmex Notruf-Uhr, Werbung
  • 2014 Fotos von den Halbfinalisten der Got to Dance-Show für Web- und Zeitungswerbung
  • 2014 CIMM Cosmopolitan International Model Management, Model-Sedcards
  • 2014 Brot Cuisine, Produkt-Fotografie
  • 2014 Paolo`s World, Event-Fotografie
  • 2014 Amuse Bouche, Gala Abend im Rathaus Wien, Fotografie
  • 2013 Amuse Bouche, Wettkampf der Top-Lehrlinge Wien, Foto-Dokumentation
  • 2008 5. World Choir Games Graz/Österreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.