Dunkle Augen

Merna-El-Mohasel-Dunkle-Augen

Dunkle Augen starren mich an. Ich sehe nichts und fühle alles. Man sagt: „Augen sind die Fenster zur Seele“. Ich sehe nichts. Ich fühle. Ich schau dich an und höre deinem Schweigen zu. Manchmal durchbreche ich diese sanfte Stille mit harten Worten. Dein Blick bleibt unverändert. Dein Gesicht zeichnet das Gespräch auf. Ich fühle den […]

Die Nacht steckt noch in den ersten Sonnenstrahlen

Merna-El-Mohasel-Die-Nacht-steckt-noch-in-den-ersten-Sonnenstrahlen

Ich schaue auf den Horizont über das Meer. Eine frische Brise haucht meinen müden Knochen leben ein. Die ersten Sonnenstrahlen können sich noch nicht entscheiden welches Farben-Kleid sie anziehen sollen. Das tiefe Blau der Nacht zieht sich sanft zurück und überlässt den Sonnenstrahlen ihren Tanz. Der erste Tanz der Sonnenstrahlen, glich einem Tango. Sie waren […]

Ich träume bunt, denke in Graustufen und lebe zum größten Teil schwarz/weiß

Merna-El-Mohasel-Ich träume bunt

„…ich träume bunt, denke in Graustufen und lebe zum größten Teil schwarz/weiß…getragen werde ich von tiefem Rot, begleitet von sattem Grün, mein fühlen bestimmt von dunklem Blau, mein Ruhen von schwarz…das Ganze ausgelebt in der Melodie der Zeit, die mich lachen lässt oder meine Traurigkeit in Form von Tränen zeigt…meine Offenheit anmutig im Diskreten und […]

Wir gehen alle über Leichen um unsere Ziele zu erreichen

Merna El-Mohasel-Wir gehen alle über Leichen um unsere Ziele zu erreichen

„Wir gehen alle über Leichen um unsere Ziele zu erreichen“ Merna El-Mohasel Seit geraumer Zeit beschäftigt mich folgende Frage: „ Ist der Mensch auf einem Foto noch ein Mensch oder wurde er zu einem Objekt oder einer Projektionsfläche meiner Wahrheit. Mein Ausgangspunkt bezieht sich auf den Gedanken, das ein Foto nur eine gefrorene Zeitsequenz ist. […]